Vitamin D kommt in 2 Formen vor: Ergocalciferol (Vitamin D2) und Cholecalciferol (Vitamin D3). Die erste Form ist pflanzlichen Ursprungs und die zweite Form ist tierischen Ursprungs.

 

Welches Vitamin wird am besten aufgenommen?

Die Form von Vitamin D, die der Körper am besten aufnimmt, ist Vitamin D3 oder Cholecalciferol. Dies ist die natürlichste Form von Vitamin D. Es ist die gleiche Form wie das Vitamin D, dass unser Körper unter dem Einfluss von Sonnenlicht produziert. Das Vitamin D in unseren Nahrungsergänzungsmitteln wird aus natürlichem Lanolin extrahiert.

 

Viele Nahrungsergänzungsmittel enthalten Vitamin D in Form von Vitamin D2, auch bekannt als Calciferol. Diese Form von Vitamin D wird aus Pilzen gewonnen, die zuvor bestrahlt wurden, um potenzielle Krankheitserreger unschädlich zu machen. Es ist eine andere Variante von Vitamin D als die Form, die unser Körper produziert. Wegen der guten Resorption und weil es die natürlichste und körperspezifischste Form von Vitamin D ist, empfehlen wir die Wahl von Vitamin D3.

 

Warum Vitamin D einnehmen?

 

sun

Vitamin D ist das Sonnenvitamin

Es ist ein fettlösliches Vitamin. Es gibt 3 Varianten: Vitamine D1, D2 und D3. In Nahrungsergänzungsmitteln werden nur die Vitamine D2 und D3 verarbeitet. Wenn der Körper dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, produziert er Vitamin D auf natürliche Weise. Zusätzlich zum Sonnenlicht können Sie Vitamin D auch aus bestimmten Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln erhalten.

 

 

Wofür ist Vitamin D gut?

  • es trägt zu einer guten Aufnahme von Kalzium und Phosphor aus der Nahrung bei;
  • es trägt zu einer guten Aufnahme von Kalzium und Phosphor aus der Nahrung bei;
  • es spielt eine Rolle bei der Knochenbildung und dem Erhalt starker Knochen;
  • es trägt zur Produktion von Zellen und Geweben bei;
  • es unterstützt unser Immunsystem;
  • es ist wichtig für die Aufrechterhaltung starker Zähne;
  • und es spielt eine Rolle bei der Aufrechterhaltung der flexiblen Muskeln.

 

Wie entsteht ein Vitamin-D-Mangel?

Es gibt mehrere Faktoren, die Ihnen helfen können, nicht genug Vitamin D zu bekommen:

 

  • In einem Gebiet mit hoher Luftverschmutzung leben
  • Verwendung von Sonnenschutzmitteln
  • Wenig im Außenluft sein
  • Dunkle Haut haben (Hautpigment schützt vor der Sonne, macht Vitamin D jedoch weniger leicht absorbierbar)
  • Leben auf der Nordhalbkugel

 

Die oben genannten Faktoren tragen zu einem möglichen Vitamin-D-Mangel bei. Deshalb ist es wichtig, neben Sonnenlicht auch einen Teil des Vitamins D aus anderen Quellen zu beziehen.

 

Vitamin D bei eine Winterdepression

Die Haut produziert in den Wintermonaten nicht viel Vitamin D, weil wir wenig Sonne sehen. In letzter Zeit hat das Interesse an der Rolle von Vitamin D im Gehirn zugenommen. Für Menschen, die ein Winterbad haben oder depressiv sind, kann zusätzliches Vitamin D Unterstützung bieten.

Welche Diät ist reich an Vitamin D?

eggs

Es gibt nicht so viele Lebensmittel, die viel Vitamin D enthalten. Aus diesem Grund wird es einer Reihe von Lebensmitteln zugesetzt. Lebensmittel, die natürlicherweise Vitamin D enthalten, sind besonders fetthaltige Fische und Eier. Vitamin D wird fettarmer Margarine, Margarine sowie Back- und Röstprodukten zugesetzt.

 

Wie viel Vitamin D brauchen wir täglich?

  • Der Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt Kindern und Erwachsenen 10 µg Vitamin D pro Tag.
  • Der Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, Kindern bis zu vier Jahren täglich 10 Mikrogramm zusätzliches Vitamin D zu geben
  • Schwangere benötigen täglich zusätzliche 10 Mikrogramm Vitamin D.
  • Alle Frauen zwischen 50 und 70 Jahren erhalten zusätzlich täglich 10 Mikrogramm Vitamin D, unabhängig von der Hautfarbe oder der Sonneneinstrahlung.
  • Für Männer und Frauen über 70 ist die Empfehlung der Deutsche Gesellschaft für Ernährung doppelt so hoch. Eine empfohlene Menge von 20 µg Vitamin D pro Tag gilt für sie.
  • Frauen, die einen Schleier tragen, erhalten täglich zusätzliche 10 Mikrogramm Vitamin D. Kinder und Erwachsene mit dunkler Hautfarbe oder Personen, die nicht ausreichend ausgehen, erhalten täglich 10 Mikrogramm zusätzliches Vitamin D

 

Die meisten Menschen bekommen genug Vitamin D durch die Sonne und Nahrung. Der Deutsche Gesellschaft für Ernährung rät, jeden Tag zwischen 11.00 und 15.00 Uhr 15 bis 30 Minuten mit mindestens unbedecktem Kopf und Händen im Freien im Sonnenlicht zu verbringen.

 

women with veil

Welches Vitamin D ist verfügbar?

Vitaminesperpost.de bietet verschiedene hochwertige Vitamin-D-Präparate an:

Vitamin D3 400ie

Vitamin D3 1000ie

Vitamin D3 2000ie

 

Wir haben auch ein Vitamin D-Präparat, zu dem K2 hinzugefügt wurde. Wir wissen über Vitamin K2, dass es eine Rolle bei der Knochenproduktion spielt und gut für die Erhaltung starker Knochen ist.

 

 

Wenn Sie keine tierischen Produkte verwenden möchten, können Sie sich dennoch für unsere natürliche D2-Variante entscheiden. Dies kommt aus Pilzen. Diese Pilze werden nicht bestrahlt und stammen aus nachhaltigem Anbau.

 

 

Seit Januar 2019 gibt es 2 schöne pflanzliche Vitamin D-Varianten, die nicht auf Pilzen, sondern auf Flechten basieren. Diese Nahrungsergänzungsmittel werden gut aufgenommen und sind für Vegetarier und Veganer geeignet.

 

 

Vitaminesperpost.de hat eine breite Palette von Vitamin D-Varianten. Sie können es direkt auf der Website bestellen, da alle unsere Beilagen in den Standardbriefkasten passen. Möchten Sie sich lieber zuerst beraten lassen? Unser kompetentes und freundliches Personal steht Ihnen während der Bürozeiten gerne unter der Telefonnummer +31 (0)75-612 12 47 (Ortstarif) zur Verfügung.

 

Bei Schwangerschaft und in der Stillzeit, bei Einnahme von Medikamenten sowie bei Krankheit sollten Sie vor der Anwendung von Nahrungsergänzungsmitteln Ihren Arzt oder Apotheker konsultieren.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung.